Wettbewerbsart: Offener internationaler Realisierungswettbewerb
Auslober: Gösta Serlachius Fine Arts Foundation
Status: nicht prämiert
Verfasser: Reinhard Mayer/ Christoph Richter
Zeitraum: März 2011
infos/ Platzierungen unter http://www.serlachius.fi link
Protokoll:  link
 
 
„Journey through endless miles of wood,
dense green, taking you into the forest,
an alley apears, guiding you to the clearing,
pathways to a rocky cluster,
heading over the lakeshore.
 
come closer, follow me into the white cave,
exterior landscapes become interior landscapes.
views become spots, and visitors get displayed,
a dense headlight touches gently your skin,
 
the evening rises,
accompanied by the glittering light of the lake,
views take you into the landscape.“
 
 
 
 
 
 
 
Advertisements

Irgendetwas stimmte nicht mit Ihr.
Schon die ganze Zeit fragte ich mich.
Sag, was beschäftigt Dich?
es lässt Dich nicht los…
 

„… Mittlerweile hatte er es verstanden: Entscheidungen wurden innerhalb weniger Sekunden getroffen, und in der übrigen Zeit schlug man sich mit den Folgen herum….“
 S.353 aus "Die Einsamkeit der Primzahlen"

soon

2011/01/11

„In that cafe you felt everything attacking you

I tried my best, how the current pulled and buried you

And now you swim with a giant whale that curses you

I wish he’d go“


text aus "marion", midlake
bild "quallen" entstanden in lettland,august 2010

.. Oft genug habe ich im Lauf meines Lebens getan, wofür ich mich nicht entschieden hatte, und nicht getan, wofür ich mich entschieden hatte. Es, was immer es sein mag, handelt; es fährt zu der Frau, die ich nicht mehr sehen will, macht gegenüber dem Vorgesetzten die Bemerkung, mit der ich mich um Kopf und Kragen rede, raucht weiter, obwohl ich mich entschlossen habe, das Rauchen aufzugeben, und gibt das Rauchen auf , nachdem ich eingesehen habe, daß ich Raucher bin und bleiben werde.

Ich meine nicht, daß Denken und Entscheiden keinen Einfluß auf das Handeln hätten.

Aber das Handeln vollzieht nicht einfach, was davor gedacht und entschieden wurde. Es hat seine eigene Quelle und ist auf ebenso eigenständige Weise mein Handeln, wie mein Denken mein Denken ist und mein Entscheiden mein Entscheiden.“

 

Bernhard Schlink „Der Vorleser“ Seite 22 / Zeile 1-16

Wettbewerbsart: Offener interdisziplinärer Planungswettbewerb für Hochschulen in Zusammenarbeit mit Planungsbüros

Auslober: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung in Vertretung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

Zeitraum: September/Oktober 2010

infos/weitere Platzierungen bei competitionline link

infos/weitere Platzierungen bei Forschungsinitiative ZukunftBau link

Pressemitteilung bei Forschungsinitiative ZukunftBau link(PDF)

Hervorragend! Ein Preis für meinen Wettbewerbsbeitrag zum diesjährigen Peter-Joseph-Lennépreis des Landes Berlin.

Auslober: Land Berlin link zur Aufgabe

Verfasser: Christoph Richter

Status: Preis im Bereich A    Zeit: Juli 2010

[link panel N.1 full resolution][link panel N.2 full resolution]

So I don`t look back
Still I`m dying with every step I take
But I don`t look back

Just a little little bit betterGood enough to waste some time
Tell me, would it make you happy baby?
We could keep trying but things will never change